Pseudogetreide – ein Überblick

Pseudogetreide – ein paar Worte dazu

Pseudogetreide sind getreideähnliche Samen, Nüsse o.ä., die sich wie Getreide verarbeiten und verzehren lassen.

Ein großer Vorteil der verschiedenen Pseudogetreide ist dabei, dass sie glutenfrei sind. Außerdem wird die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe oft als „wertvoller“ erachtet, da sie ein breiteres Spektrum an Mineralstoffen, Eiweißen und Vitaminen abdecken, als die verschiedenen Getreidearten der 7 Getreidegattungen.

Auch ist der Eiweißanteil möglicherweise höher, während der Kohlehydratanteil oft geringer ausfällt. Kohlehydrate gelten in Fachkreisen als „Dickmacher Nummer Eins“ und sollen tendenziell in größeren Mengen potentiell ungesünder als Eiweiß oder Fett sein. Das liegt vor allem an der „schnellen Energie“, die von ihnen bereitgestellt wird – und die Auslösung von mehr oder minder starken Insulinausschüttungen im Körper. Das ausgeschüttete Insulin wiederum lagert die meist überflüssigen Energieträger nach Umwandlung in unserem Fettgewebe ein. Und hier kann man wirklich sagen: Viel bewirkt viel – ob die Kohlehydrate nun als Zusatz aus Fertiglebensmittel kommen oder aus dem gesunden Vollkorn-Getreide, das macht leider kaum einen Unterschied.

Und dies wäre der Ansatzpunkt: Wir können zwar die Kohlenhydrate in den Fertiglebensmitteln nicht verhindern – außer wir verzichten auf deren Verzehr –, aber wir können bei der Eigenproduktion von Kuchen, Gebäck oder Brot eben teilweise oder gänzlich das normalerweise eingesetzte Getreide gegen Pseudogetreide ersetzen – und das ohne Verlust des Geschmacks oder des Genusses.

Arten von Pseudogetreide

Als Pseudogetreide gelten unter anderem Buchweizen, Quinoa, Chia, Amarant und einige mehr. Jede Art hat ihre eigene Geschichte, Herkunft und kommt mit der ihr eigenen Zusammensetzung an Mineralien, Vitaminen, Eiweißen und Spurenelementen. Das sich damit eröffnende Potential an Geschmack und gesunder Ernährung ist vielfältig. Wer sich darauf einlässt, kann Abwechslung in sein Leben bringen und langfristig hoffentlich auch die Steigerung von Fitness und Vitalität erleben.

Jetzt eine Getreidemühle bei Amazon kaufen*

Disclaimer / Hinweis

Wir sind weder Ärzte noch Apotheker, so dass dieser Beitrag sowie auch alle anderen Beiträge auf unserer Webseite in keiner Weise eine Gesundheitsberatung darstellen noch darstellen sollen. Bei gesundheitlichen Problemen empfehlen wir, dazu in jedem Falle einen Arzt aufzusuchen.

Wir berichten von eigenen Erfahrungen und von allgemein zugänglichen Informationen, die jeder für sich bewerten muss, bevor Schlüsse daraus gezogen oder Handlungen abgeleitet werden. Eine Haftung für die Anwendung oder Umsetzung eines Tipps oder Ratschlages unsererseits ist ausgeschlossen. Jedwede Handlungen, die auf Basis der Information unserer Webseite durchgeführt werden, liegen in der Verantwortung des Handelnden selbst. Wir haften auch nicht für direkte oder indirekte Folgeschäden jeglicher Art, die durch Informationen in unseren Beiträgen auf dieser Webseite entstehen.